Home Deutscher Alpenverein Sektion Eggenfelden DAV

Jugendgruppe logo_jdav.png

(zum Programm)

lukasb.jpg, 26kB

Tel.: 0151/21096533
E-Mail

Hallo beisammen, ich heiße Lukas Brandl.

Zur Zeit bin ich Schüler am Gymnasium in Eggenfelden und habe mit dem Lukas zusammen an der Jugendleiterschulung, die ich aber verletzungsbedingt kurz vor dem Ende abbrechen musste, teilgenommen. Das werde ich natürlich im Sommer nachholen!

Ich habe zusammen mit Lukas im JDAV begonnen. In den Jahren darauf war ich klettertechnisch etwas weniger unterwegs, aber fand dann doch wieder zum Klettern zurück und bin seit ein paar Jahren wieder verstärkt aktiv.

Abgesehen vom Klettern und Bergsteigen fotografiere ich auch gerne, was sich irgendwann als gemeinsames Interesse entpuppte.

lukasw.jpg, 60kB

Tel.: 0151/72004795
E-Mail

Hey, ich bin Lukas Westenhuber.

Als ich mit 14 Jahren im JDAV angefangen habe, war für mich klar, dass das der Sport für mich ist. Nach einer längeren Pause habe ich 2014 wieder intensiv mit dem Klettern und dem Bergsport begonnen und im September 2015 die Jugendleiterausbildung Sportklettern absolviert, um in unserer Sektion eine Jugendgruppe zu betreuen.

Zur Zeit studiere ich in Freising-Weihenstephan Landschaftsarchitektur. Meine Hobbys sind natürlich Klettern, Bergsteigen und Fotografieren.

Jugendgruppe der JDAV Sektion Eggenfelden

2017 haben wir Jugendleiter die Initiative ergriffen und die DAV-Sektion Eggenfelden um eine Abteilung erweitert: Wir haben eine Jugendgruppe aufgestellt.

Das Ergebnis nach dem ersten Jahr kann sich sehen lassen: Acht Jungs und Mädels im Alter von 10 bis 14 Jahren haben sich zusammengefunden und hochmotiviert das Klettern erlernt. Es wurden bereits auch erste Felserfahrungen im Inntalklettergarten bei Passau gemacht. Da ihr dort so viel Spaß hattet, dachten wir uns, dass wir euch für 2018 noch etwas mehr bieten wollen: Wir fahren zwei Wochenenden mit euch in die Berge und machen dort, was immer ihr wollt: Klettern, Klettersteig oder Wandern. Den Möglichkeiten sind dort (fast) keine Grenzen gesetzt. Aber nicht zu viel vorab – Näheres findet ihr im Programm!

Wer im letzten Jahr noch nicht die Gelegenheit hatte, das Klettern bei uns auszuprobieren, kann dies in diesem Jahr gerne nachholen. Am Turm findet ihr im April einen Aushang mit Informationen, wann wir uns 2018 mit unserer Jungendgruppe das erste Mal wieder draußen zum Klettern treffen. Dann könnt ihr euch das Klettern und unsere Gruppe mal genauer ansehen und entscheiden, ob das was für euch ist.

Wir treffen uns wie letztes Jahr ein bis zwei mal in der Woche zum Klettern am Kletterturm. Im Winter, wenn’s draußen zu kalt wird, weichen wir in die umliegenden Kletterhallen aus.

Unsere Jugendgruppe bewegt sich in der Altersgruppe von 10 bis 15 Jahren.

Jugendprogramm 2018

Termin: Samstag, 14. April

Drachenwandklettersteig

Zum Auftakt in diesem Jahr fahren wir ins Salzkammergut und erklettern die Drachenwand über den Klettersteig. Belohnt werden wir mit einem grandiosen Ausblick auf die Seenlandschaft.

Wenn wir noch Zeit und Kraft haben, gehen wir noch Sportklettern am Wolfgangsee.

Anforderung: Klettersteig C, Motivation

Material: Klettersteigausrüstung, sofern vorhanden

Abfahrt: nach Absprache

Leitung: Lukas Westenhuber

Termin: Samstag, 5. Mai

Wanderung: Zwölferhorn

An diesem Wochenende gehen wir die Sache entspannt an und fahren zum Wandern. Rauf geht’s aufs Zwölferhorn – dort oben haben wir einen tollen Blick auf die umliegende Landschaft, vor allem aber auf den Wolfgangsee.

Da können wir danach auch reinspringen, wenn wir noch Lust und Zeit haben. Oder wir sportklettern – je nachdem, worauf ihr Lust habt!

Anforderung: Klettersteig C, Motivation

Material: Klettersteigausrüstung, sofern vorhanden

Abfahrt: nach Absprache

Leitung: Lukas Westenhuber

Termin: Samstag/Sonntag, 16./17. Juni

Kletterwochenende in den Bergen: Stripsenjochhaus, Wilder Kaiser

Dieses Wochenende geht’s zwei Tage in die Berge zum Klettern und Wandern. Ziel ist das Stripsenjochhaus im Wilden Kaiser. Am Samstag steigen wir auf und klettern im Klettergarten nahe der Hütte noch ein bisschen.

Am Sonntag haben wir die Wahl zwischen Klettersteig, Klettern oder Wandern. Die Entscheidung trefft ihr!

Anforderung: keine

Material: Kletterausrüstung, sofern vorhanden

Abfahrt: nach Absprache

Leitung: Lukas Westenhuber

Termin: Samstag/Sonntag, 13./14. Oktober

2. Kletterwochenende in den Bergen: Solsteinhaus, Karwendel

Zum zweiten Wochenende geht’s aufs Solsteinhaus bei Innsbruck. Hier haben wir, wie auf der Strips, sehr viele Möglichkeiten! An der Hütte besteht die Möglichkeit an einer künstlichen Wand klettern zu gehen, es sind viele Gipfel in der Nähe und ein Klettersteig ist auch nicht weit.

Klingt also perfekt für ein gelungenes Wochenende in den Bergen!

Anforderung: Motivation

Material: Kletterausrüstung, sofern vorhanden

Abfahrt: nach Absprache

Leitung: Lukas Westenhuber